Suchergebnisse

19 Ergebnisse gefunden für „“

  • Bibelpflanzen | Bibelpflanzenweg Lindelbach | Randersacker

    SEIT 2021 Bibelpflanzenweg Lindelbach Ein Spaziergang durch die Pflanzenwelt der Bibel W E G Wegverlauf, Anfahrt, Barrierefreiheit P F L A N Z E N Bibeltext, Botanik, Wissenswertes A N G E B O T E Führungen, Grünes Klassenzimmer Lindelbacher Dorfprojekt erfahren Sie hier die außergewöhnliche Entstehung des Lindelbacher Bibelpflanzenwegs neugierig? FÜR ANFRAGEN Namen eingeben E-Mail-Adresse eingeben Telefonnummer eingeben Nachricht hier eingeben Absenden Danke für die Nachricht! nach oben

  • Kirchen | Bibelpflanzenweg

    SEIT 2020 Kirchen Lindelbach-Randersacker-Westheim- Informationen und Angebote im Dekanat Würzburg Gottesdienste evangelische Gottesdienste im turnusmäßigen Wechsel jeden Sonntag 9:15 oder 10:30 Gottesdienste und mehr St. Sebastianskirche Lindelbach Dreifaltigkeitskirche Westheim Pfarrsaal Randersacker

  • Die Pflanzen | Bibelpflanzenweg

    DIE PFLANZENWELT DER BIBEL Theologisches, Botanisches und Wissenswertes entdecken < Alles ansehen Granatapfel Station 1 Kirche Akanthus Station 1 Kirche Myrte Station 2 Lindelbachstraße Brennessel Station 5, nördlicher Gartenweg West Zwergzichorie Station Stockrose Station 7 nördlicher Gartenweg Lust auf mehr? besuchen Sie das Original! nach oben

  • Dreifaltigkeitskirche Westheim | Bibelpflanzenweg

    Dreifaltigkeitskirche Westheim Gottesdienste Außenansicht von Theilheim aus Eingang Kirche Westheim Orgel Kirche Westheim Turmkreuz Kirche Westheim Krippe Kirche Westheim Altarraum Kirche Westheim Historische Turmuhr Erntedankgaben Kirchenkonzerte mit dem Kammerochester und Kammerchor St. Sebastian Glasfenster "der gute Hirte" Kirchendach Westheim Deckengemälde Kirche Westheim "Der zwölfjährige Jesus im Tempel" von Eulogius Böhler 1894 Kruzifix auf der Kanzel Kanzel mit den Vier Evangelisten Kronleuchter - Kunstschmiedearbeit Gebetsglocke von 1894: " Ihr Westheimer Bürger, ehret auch ferner Gott, so höret er Euch in der Not" Fenster über dem Nebeneingang: "Auferstehung" Altes Altarbild aus der Vorgängerkirche von Joh. Michael Wolker, 1746 nach oben Entstehung Die Mittel für den Kirchenbau wurden von den Westheimern in großem Einsatz selbst aufgebracht mehr erfahren Ortschaften zur Pfarrei Westheim gehören noch die Orte Theilheim und Biebelried Kontakt Pfarrei Webseite Biebelried

  • Acanthus | Bibelpflanzenweg

    Acanthus Acanthus Syriacus Brief des Aristeas 70 Der Text Der Brief des Aristeas gehört nicht zur Bibel, so wie wir sie kennen, sondern findet sich in den Apokryphen Schriften. Im Brief wird beschrieben, wie die Tora-Schriftrollen ins Griechische übersetzt wurden. Der Brief ist jedoch eine Fälschung und der Name Aristeas ein Pseudonym. ​ Die Pflanze Der Acanthus gehört wie Salbei und Pfefferminze zur Familie der Lippenblütler. Es gibt mehrere Arten, die biblischen Arten sind stärker an die Trockenheit angepasst und haben Stacheln. Wissenswertes Der Acanthus wurde sehr gerne als Ornament in Säulenkapitellen verwendet. Darum geht es auch in dem zitierten Text. Zurück zur Übersicht

  • St. Sebastianskirche | Bibelpflanzenweg

    St. Sebastianskirche Lindelbach mehr erfahren Gottesdienste Termine St. Sebastianskirche Lindelbach Außenansicht Deckengemälde von Eulogius Böhler Darstellung der Bergpredigt Orgel und Vortragekreuz Paramente handgearbeitete Occhiarbeit mit Süßwasserperlen Frauenfigur Umkreis von Tilman Riemenschneider, Die Figur war früher in der Kirche und wurde 1899 an das Mainfränkische Museum verkauft Evangelist Johannes Deckengemälde von Eulogius Böhler nach oben

  • Granatapfel | Bibelpflanzenweg

    Granatapfel Punica granatum Hoheslied 4,3 Der Text Wie ein purpurrotes Band sind deine Lippen / und dein Mund ist reizend. Dem Riss eines Granatapfels gleicht deine Wange / hinter deinem Schleier. Die Pflanze Granatäpfel sind eine eigene Pflanzenfamilie mit einer kleinfrüchtigen Art, die wir hier gesetzt haben, und einer großfrüchtigen, die bei uns nicht winterhart ist. Wissenswertes Der Granatapfel wurde vielfälitig in der sakralen Kunst verwendet. Die Rinde des Baumes wurde auch zum Färben und als Tinte sowie zu Heilzwecken verwendet. Zurück zur Übersicht

  • Myrte | Bibelpflanzenweg

    Myrte Myrtus communis Jesaja 55,13 Der Text Dieser Prophet kündet den nach Babylon Verschleppten die Rückkehr in ihre Heimat an. Eine Heimat, in der Bäume und Pflanzen wachsen, die dem Menschen keine Schmerzen zufügen Die Pflanze Die Myrte ist eine Pflanze, die viel Wasser benötigt und kommt in Israel nur an feuchten Stellen vor. Daher versteht sich ihre Bedeutung für eine segensreiche Zukunft, denn nur das Vorhandensein von Wasser ermöglicht im trockenen Israel das Gedeihen von Ackerpflanzen. Wissenswertes Die Myrte wird gerne für Brautkränze oder auch als Sträußchen für Konfirmanden verwendet. Sie wird deshalb auch als "Brautmyrte" bezeichnet. Zurück zur Übersicht

  • Lust auf mehr | Bibelpflanzenweg

    Bibelpflanze lateinischer Name Textstelle Der Text Die meistenTexte entstammen der Übersetzung von Luther, manchmal wurden jedoch auch andere Übersetzungen gewählt. Die Übersetzungen können in manchen Fällen strark voneinander abweichen, und gelegentlich gänzlich andere Pflanzen benennen. Grundlage unserer Auswahl ist die Forschungsarbeit von Michael Zohary ​ Die Pflanze Der Bibelpflanzenweg zeigt Pflanzen, die in der Bibel genannt werden oder mit der Bibel in Verbindung gebracht werden, und auch in unserem Klima gedeihen. In einzelnen Fällen zeigen wir eine verwandte heimische Art, die im Aussehen der biblischen Art ähnelt. ​ Wissenswertes Schauen Sie sich die Pflanzen und Kacheln doch einmal im Original an! Gerne bieten wir Ihnen nach Absprache eine Führung an! Zurück zur Übersicht

  • Datenschutz | Bibelpflanzenweg

    DATENSCHUT Z Die Kirchengemeinde Lindelbach erhebt im Zusammenhang mit dieser Webseite Ihre Daten nur im Falle einer Anfrage oder Anmeldung zu einer Führung. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Absprache mit Ihnen verwendet und an die jeweils führenden Personen weitergegeben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.